Das Team


Die Gruppe



Ungefähr 60 Spieler und Mitarbeiter waren fünf Monate lang auf einem besonderen "Camino" unterwegs. Der Weg bestand aus  Kennenlernspielen, Improvisationsphasen, kreativen Übungen,  Textproben und Bühnenaufbauten im Triangel u.v.m.
 
Hinzu kommen noch Statisten, Kostümverwalterinnen, Kosmetikerinnen und Helfer im Hintergrund für die einzelnen Aufführungen. Insgesamt sind rund hundert Personen am Geschehen beteiligt gewesen.



Das Organisationsteam



Von links nach rechts sind zu sehen:
  • Rudi Kohnen, zweiter Vorsitzender der Vereinigung, "Mädchen für alles" Kontakt zum Werbeverein...

  • Marlene Backes, seit dem Start 1993 dabei, seit 1998 Koordination Medien, bei ihr laufen alle Fäden zusammen. 
    Sie ist die Vorsitzende der Vereinigung und erste Kontaktperson:
    Atzerath 32, 
    B-4780 St. Vith
    Tel  00 32 (0) 80 22 85 21
    Mail >>

  • Hubert Gallo, seit 2003 im Organisationsteam, Werbung, Mitarbeit Bühne, viele praktische Dienste

  • Rose-Marie Theodor, allgemeine Mitarbeit, Spielerbetreuung u.v.m.           
                                                          
  • Reinhold Collas, allgemeine Mitarbeit, Spieler, Bühnenarbeiten u.v.m.          
                                                        
  • Ingrid Krämer, Kartenvorverkauf und v.a.m.
    Mail >>

  • Hermann-Joseph Christen, seit 1998 im Team, Europassion, Pressemappe

  • Herbert Grommes, seit 1998 im Team, Administratives, Finanzen ...



Die Autoren und Regisseure: 

Alfons Velz


Alfons Velz, geboren 1951 in Mürringen, ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Nach dem Abitur an der Bischöflichen Schule in Sankt Vith studierte er Germanistik in Lüttich. 
Von 1973 bis 2011 unterrichtete er Deutsch, Englisch, Geschichte, Kunstgeschichte und Multimedia-Fächer an der Bischöflichen Schule in St.Vith. Dort war er außerdem Webmaster.



Erste Erfahrungen mit Theater sammelte er an dieser Schule mit der Theatergruppe "Alpha", anschließend führte er zehn Jahre lang Regie im Dorftheater Mürringen, eine Tätigkeit, die er 2004 wieder aufgenommen hat. 1983 gründete er die Theaterkiste, die sich bis 2000 mit selbst erarbeiteten Kinder- und Familienstücken überregional einen Namen gemacht hat. 

Seit seinem Engagement als KLJ-Jugendleiter in den siebziger Jahren ist er im kirchlichen Bereich und auf kultureller Ebene stark engagiert. Seit Juli 2009 tagt er als gewähltes Mitglied im Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens.

Entspannung findet er beim Ultraleichtfliegen im Aero- und Modellclub "Feuervogel" in Büllingen, dessen Vorsitzender er bis Januar 2011 war.

Seit 2003 ist er Spielleiter der Passionsspiele Schönberg, seit 2011 zusammen mit Robert Schmetz
Mail >>

------------------

Robert Schmetz

Robert Schmetz ist Jahrgang 1954 und seit frühester Jugend theaterbegeistert. Viele Erfahrungen sammelte er in der Kelmiser Volkstheaterbühne und auch bei den Kelmiser Passionsspielen

Seit den achtziger Jahren führte er dann regelmäßig selbst Regie, meist in sozialkritischen Stücken mit jungen Leuten. 

Gerne half er auch beim ChaOSTheater Aachen mit

Seine letzte Produktion war ein Stationentheater im Kelmiser Wald, eine Zeitreise durch die einzigartige Geschichte von Neutral-Moresnet (heute: Kelmis)

Zu den Passionsspielen von Schönberg stieß er über den Kontakt mit Pastor Claude Theiss. Seit 2003 spielte er engagiert mit und brachte sich mit Vorschlägen zu Szenengestaltung in die Regiearbeit ein. 2011, mit dem Beschluss, ins St. Vither Triangel umzuziehen, beschloss Alfons Velz, die Spiele nur noch im Tandem mit Robert zu leiten.
 


Karten

Kartenvorverkauf
hier klicken !!
www.zuraltenschmiede.be

 
 

top

home - aktuelles - karten - geschichte - team - kontakt - impressum - links